• Drucken
Cipollata-Spiessli auf Kabissalat
  • 30min
Cipollata-Spiessli auf Kabissalat

Cipollata-Spiessli auf Kabissalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Cipollata-Spiessli auf Kabissalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Holz- oder Metallspiesse
Salat:
1 EL Butter
4 EL Rapsöl
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
700 g Weisskabis, gerüstet, gehobelt
2 EL Zucker
1 dl Apfelsaft
3 EL Weissweinessig
Salz, Pfeffer
1 EL glattblättrige Petersilie
Spiessli:
2 Äpfel, z.B. Cox Orange oder Diwa, Kerngehäuse entfernt, in je 12 Schnitze geschnitten
12 Tranchen Frühstücksspeck, halbiert
12 Cipollate, eingeschnitten
ca. 24 Dörrpflaumen
Bratbutter oder Bratcrème

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Braten: ca. 10 Minuten
  1. Salat: Butter und Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch beifügen, 2 Minuten dämpfen. Kabis dazugeben, 5-7 Minuten mitdämpfen. Zucker darüberstreuen, kurz mitrösten. Mit Apfelsaft und Essig ablöschen, aufkochen, würzen, leicht auskühlen lassen.
  2. Spiesse: Apfelschnitze mit je ½ Specktranche umwickeln. Mit Cipollate und Dörrpflaumen an Spiesse stecken. Beidseitig in nicht zu heisser Bratbutter 4-5 Minuten braten.
  3. Lauwarmen Salat in einer Schüssel anrichten, Spiesse darauflegen. Mit Petersilie bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 2956kJ / 706kcal, Fett: 43g, Kohlenhydrate: 60g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.