• Drucken
Pouletspiralen auf Reissalat
  • 45min
Pouletspiralen auf Reissalat

Pouletspiralen auf Reissalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Pouletspiralen auf Reissalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spiesse:
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
1½ ELLimettensaft
2 TLflüssiger Honig
1roter Peperoncino, entkernt, gehackt
Pfeffer
600 gPouletbrüstchen, längs in ca. 1 cm breiten Streifen
ca. 8Zitronengrasstängel, längs halbiert
Bratbutter oder Bratcrème
Salz(flocken)
Salat:
4 dlHühnerbouillon
1 BriefchenSafranpulver
200 gLangkornreis
1Bundzwiebel, in Juliennes
1 ELLimettensaft
2 ELRapsöl
Salz, Pfeffer
400 gBroccoli, gerüstet, in Röschen, im Dampf gegart
Limettenschnitze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Garen: ca. 20 Minuten
Marinieren: ca. 4 Stunden
  1. Spiesse: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren. Poulet dazugeben, mischen, zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden marinieren.
  2. Salat: Bouillon und Safran aufkochen. Reis beifügen, zugedeckt 20 Minuten garen. Bundzwiebel auf den Reis legen, zugedeckt leicht auskühlen lassen. Limettensaft und Öl verrühren, würzen, zum Reis mischen. Broccoli darunterheben.
  3. Poulet spiralförmig an/um die Zitronengrasstängel stecken. In heisser Bratbutter rundum 5-6 Minuten braten, salzen. Im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen, bis alle Spiesse gebraten sind.
  4. Salat in Schüsselchen anrichten, Spiesse darauflegen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2077kJ / 496kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 47g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.