• Drucken
Osterfladen mit Marzipan
  • 1h
  • Vegetarisch
Osterfladen mit Marzipan

Osterfladen mit Marzipan

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 78 Stimmen)
back to top

Osterfladen mit Marzipan

  • Drucken

Zutaten

Für 8-12 Stück
MengeZutaten
Blech von 28-30 cm Ø
kleine Blüten-Ausstechform
Butter fürs Blech
Teig:
200 gMehl
1 PriseSalz
100 gButter, kalt, in Stücken
4 ELZucker
1 Ei, verquirlt
 (oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag und Garnitur:
4 dlMilch
1 PriseSalz
50 gMaisgriess
5 ELZucker
3 Äpfel, an der Röstiraffel geraffelt
150 gMarzipan, gewürfelt
2 Eier, Eigelb und Eiweiss getrennt
2 ELZucker
 Puderzucker zum Bestäuben
 wenig bunter Marzipan für Blümchen
 Limettenzesten, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 3 Stunden
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen, von Hand krümelig reiben, mit dem Zucker mischen. Ei beifügen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, in Folie gewickelt 2-3 Stunden kühl stellen.
  2. Belag: Milch und Salz aufkochen, Griess einrieseln lassen und unter häufigem Rühren zu einem dicken Brei kochen. Zucker beifügen, auskühlen lassen.
  3. Teig rund auswallen, vorbereitetes Blech damit auslegen, Boden einstechen und bis zum Belegen kühl stellen.
  4. Äpfel, Marzipan und Eigelb unter den Griessbrei rühren. Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, schlagen, bis die Masse glänzt. Sorgfältig unter den Brei ziehen, auf den vorbereiteten Teigboden giessen. In der unteren Hälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  5. Garnitur: Fladen mit Puderzucker bestäuben. Marzipan dünn auswallen, kleine Blümchen ausstechen und mit Limettenzesten auf den Osterfladen legen.

1 Stück enthält:

Energie: 1528kJ / 365kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.