• Drucken
Rührgebratener Poulettopf
  • 30min
Rührgebratener Poulettopf

Rührgebratener Poulettopf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Rührgebratener Poulettopf

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
500 - 600 ggeschnetzeltes Pouletfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
1Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
1Knoblauchzehe, gehackt
½grüne Peperoni, evtl. geschält, entkernt, in feine Streifen geschnitten
2 - 3Fleischtomaten, entkernt, gewürfelt
2 dlTomatensaft
1 dlHühnerbouillon
1 TLBalsamico-Essig
1 - 2 ELglattblättrige Petersilie, gehackt
80 gSbrinz AOP, gerieben
180 gsaurer Halbrahm
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Poulet in 2 Portionen in heisser Bratbutter unter häufigem Rühren braten, würzen, herausnehmen, warm stellen. Alles Gemüse in wenig Bratbutter 2-3 Minuten rührbraten. Mit Tomatensaft, Bouillon und Balsamico-Essig ablöschen, aufkochen. Poulet und Petersilie dazugeben.
  2. In vorgewärmten Schüsselchen verteilen, etwas Sbrinz darauf verteilen. Sauren Halbrahm und restlichen Sbrinz dazu servieren, garnieren.

Dazu passen Reis oder Nudeln.
Der Poulettopf eignet sich, mit nur der Hälfte des Tomatensaftes und Bouillon zubereitet, auch als Füllung für Tortillas oder Omeletten.

1 Portion enthält:

Energie: 1549kJ / 370kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.