• Drucken
Apfel-Kürbis-Gemüse mit Käseknöpfli
  • 45min
  • Vegetarisch
Apfel-Kürbis-Gemüse mit Käseknöpfli

Apfel-Kürbis-Gemüse mit Käseknöpfli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Apfel-Kürbis-Gemüse mit Käseknöpfli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Knöpflisieb
Knöpfli:
400 gMehl, z.B. 3/4 Weissmehl, 1/4 Knöpflimehl
1¼ TLSalz
4Eier, verquirlt
2 dlWasser
30 gButter, kalt, in Stücken
75 gEmmentaler AOP, gerieben
75 gGruyère AOP, gerieben
Gemüse:
250 gKürbisfleisch, z.B. Butternuss, in Stücken
3rotschalige Äpfel, in Schnitzen
1 TLZucker
Bratbutter oder Bratcrème
1rote Zwiebel, in Streifen
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Quellen lassen30min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. Knöpfli: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser hineingiessen, zu einem Teig verrühren. Teig klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.
  2. Teig portionenweise durchs Knöpflisieb in siedendes Salzwasser streichen oder mit einem Messer vom Küchenbrett in das Wasser schaben. Knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen lassen, mit Butter und Käse mischen, warm stellen.
  3. Gemüse: Kürbis, Äpfel und Zucker in Bratbutter anbraten. Zwiebeln beifügen, halb zugedeckt unter mehrmaligem Wenden 10-15 Minuten braten, würzen.
  4. Knöpfli und Gemüse in vorgewärmten Schüsselchen anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 3040kJ / 726kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 93g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.