• Drucken
Pastetli vegetarisch mit Quark-Gemüse-Füllung
  • 45min
  • Vegetarisch
Pastetli vegetarisch mit Quark-Gemüse-Füllung

Pastetli vegetarisch mit Quark-Gemüse-Füllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 20 Stimmen)
back to top

Pastetli vegetarisch mit Quark-Gemüse-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
8Butterblätterteig-Pastetli
Füllung:
300 gQuark
100 gGruyère AOP, gerieben
1Zwiebel, fein gehackt
2Maiskolben, Maiskörner weggeschnitten, knapp weich gekocht
1 StückLauch, ca. 100 g, in sehr feine Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer
4 RispenCherrytomaten, ca. 150 g
wenig Bratcrème oder Öl
Salz
einige Lauchringe zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Pastetli auf das mit Backpapier belegte Blech stellen.
  2. Quark mit Gruyère, Zwiebel, Maiskörnern und Lauch mischen, würzen, in die Pastetli verteilen und in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  3. Tomaten auf das Blech geben, mit Bratcrème beträufeln, würzen und die letzten 5-10 Minuten mitbacken.
  4. Pastetli und Cherrytomaten auf vorgewärmte Teller geben, mit Lauch garnieren.

Dazu passt gemischter Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 2198kJ / 525kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.