• Drucken
Johannisbeer-Crème-brûlée
  • 30min
  • Vegetarisch
Johannisbeer-Crème-brûlée

Johannisbeer-Crème-brûlée

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.9 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Johannisbeer-Crème-brûlée

  • Drucken

Zutaten

Für 4-8 Personen

MengeZutaten
8 ofenfeste Förmchen von je ca. 1,25 dl Inhalt
100 gJohannisbeeren
4 dlRahm
1 dlMilch
1Vanillestängel, längs aufgeschnitten
1 Stückdünn abgeschälte Zitronenschale
4Eigelb
6 ELZucker
4 ELPuderzucker zum Caramelisieren
4 RispenJohannisbeeren
wenig Eiweiss
Zucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Pochieren: ca. 30 Minuten
  1. Beeren in den Förmchen verteilen.
  2. Rahm, Milch, Vanillestängel und Zitronenschale aufkochen, zugedeckt 5-10 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker verrühren, Vanillerahm dazugeben, gut verrühren. Durch ein Sieb in die Förmchen verteilen, mit Alufolie zudecken.
  3. Förmchen in ein ofenfestes Geschirr stellen. Geschirr mit siedend heissem Wasser bis zu 2⁄3 der Förmchenhöhe auffüllen, in der Mitte des auf 160°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten oder im Steamer nach Anleitung des Herstellers pochieren. Die Crème sollte auf Fingerdruck nur noch leicht nachgeben, sonst etwas länger garen. Förmchen heraus­nehmen, auskühlen lassen und über Nacht kühl stellen.
  4. Vor dem Servieren Flans mit Zucker bestreuen, mit dem Bunsenbrenner oder kurz unter dem Ofengrill caramelisieren. Johannisbeeren mit Eiweiss bestreichen, mit Zucker bestreuen und darauflegen. Frisch servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1063kJ / 254kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.