• Drucken
Zucchini-Rhomben
  • 40min
  • Vegetarisch
Zucchini-Rhomben

Zucchini-Rhomben

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Zucchini-Rhomben

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 16 Stück
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
300 gZopfmehl
100 gDinkelvollmehl
1 TLSalz
30 gHefe, zerbröckelt
ca. 2,5 dlWasser, lauwarm
Belag:
200 gFrischkäse nature, z.B. Gala
Salz, Pfeffer
1Knoblauchzehe, in feine Scheibchen geschnitten
ca. 300 gZucchini, längs in Scheiben gehobelt
Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
2 - 3 ELOliven, entsteint, evtl. in Ringe geschnitten
½ ELThymian, gezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 18 Minuten
  1. Teig: Beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 35×25 cm auswallen. Auf das vorbereitete Blech legen. Zugedeckt nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.
  3. Belag: Frischkäse würzen, auf dem Teig verstreichen, gitterartig einschneiden. Knoblauch und Zucchini in Bratbutter wenden, mit Oliven und Thymian auf dem Frischkäse verteilen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 240°C vorgeheizten Ofens 15-18 Minuten backen. In Rhomben schneiden. Heiss oder lauwarm servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 507kJ / 121kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.