• Drucken
Hexenpolenta-Küchlein
  • 40min
  • Vegetarisch
Hexenpolenta-Küchlein

Hexenpolenta-Küchlein

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Hexenpolenta-Küchlein

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchlein:
1 lMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)
½ TLSalz
1 ELZucker
40 gButter
250 gmittelfeiner Maisgriess
50 gRosinen
Bratbutter oder Bratcrème
Rohzucker zum Bestreuen
Kompott:
1 dlApfelsaft
2 BeutelHagebuttentee
2 - 3 ELZucker
1Zitrone, 1 Stück abgeschälte Schale und 1 EL Saft
300 gÄpfel, z.B. Diwa, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
300 gRhabarber, gerüstet, in Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Kochen: ca. 20 Minuten
  1. Küchlein: Milchwasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Maisgriess einrieseln lassen und unter häufigem Rühren 20 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Rosinen in den letzten 5 Minuten mitgaren. Polenta leicht auskühlen lassen.
  2. Kompott: Apfelsaft aufkochen. Teebeutel, Zucker und Zitronenschale sowie -saft beifügen. Äpfel dazugeben, zugedeckt 6-8 Minuten garen. Rhabarber beifügen und 4-5 Minuten fertig garen, auskühlen lassen. Teebeutel und Zitronenschale entfernen.
  3. Aus der Polenta mit einem Glaceportionierer Kugeln abstechen oder mit nassen Händen Kugeln formen. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Kugeln hineinlegen, flach drücken, beidseitig goldbraun braten. Mit Rohzucker bestreuen und im auf 80°C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  4. Polenta-Küchlein auf vorgewärmten Tellern anrichten, Kompott dazuservieren.

Küchlein nach dem Braten in Zimt-Zucker wenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2202kJ / 526kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 81g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.