• Drucken
Caramel-Brownies
  • 2h40min
  • Vegetarisch
Caramel-Brownies

Caramel-Brownies

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 21 Stimmen)
back to top

Caramel-Brownies

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 25 Stück

MengeZutaten
1 Backform (Blech oder Gratinform) von ca. 25×25 cm oder 28×22 cm
Backpapier
Teig:
150 gButter
300 gdunkle Schokolade, gehackt
5Eier
180 gZucker
½ TLSalz
200 gMehl
40 gKakaopulver
100 - 150 gNideltäfeli (Caramels), gehackt
Glasur:
100 gButter
130 ggemahlener Rohzucker
¼ TLSalz
60 gMilch
115 gPuderzucker
Salzflocken zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen30min
  • Ruhezeit2h
  • Auf dem Tisch in2h40min
  1. Teig: Butter und Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen, leicht auskühlen lassen. Eier mit Zucker und Salz schlagen, bis die Masse hell ist. Schokolade-Masse dazumischen. Mehl und Kakaopulver mischen, dazusieben, darunterrühren. Nideltäfeli dazumischen.
  2. Masse in der vorbereiteten Form verteilen.
  3. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.
  4. Glasur: Butter mit Zucker und Salz schmelzen lassen. Milch beifügen und unter Rühren 4 Minuten köcheln. Pfanne von der Platte nehmen. Puderzucker unter Rühren beifügen und weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Auskühlen lassen, bis die Masse streichfähig ist.
  5. Das noch leicht warme Gebäck damit bestreichen. Vollständig auskühlen lassen, 1-2 Stunden kühl stellen. In Würfel schneiden. Je 1 Prise Salzflocken kurz vor dem Servieren daraufstreuen.

Die Salzflocken erst kurz vor dem Servieren auf die Brownies streuen, da das Salz bei längerem Stehenlassen ins Gebäck zieht.
Die Brownies zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit: 5-6 Tage. Oder Brownies tiefkühlen. Haltbarkeit: 2-3 Monate.
Grobkörniger Rohzucker im Cutter oder Mörser mahlen.

1 Stück enthält:

Energie: 1126kJ / 269kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.