• Drucken
Treberwurst mit Kartoffel-Lauch-Gratin
  • 30min
Treberwurst mit Kartoffel-Lauch-Gratin

Treberwurst mit Kartoffel-Lauch-Gratin

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 31 Stimmen)
back to top

Treberwurst mit Kartoffel-Lauch-Gratin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 2 l Inhalt
Butter für die Form
2Treberwürste
3 - 4 ELMarc oder Grappa
Kartoffel-Lauch-Gratin:
800 - 1 kgmehlig kochende Kartoffeln, geschält, in feine Scheiben gehobelt
200 gLauch, gerüstet, in feine Ringe geschnitten
1Knoblauchzehe, gepresst
2,5 dlRahm
ca. 3 dlMilch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
50 gGruyère AOP, gerieben
1 - 2 ELLauchringchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Gratinieren: ca. 50 Minuten
  1. Die Würste in knapp siedendem Wasser 40-50 Minuten ziehen lassen.
  2. Gratin: Kartoffeln, Lauch und Knoblauch in die vorbereitete Form schichten. Rahm, Milch und Gewürze verrühren, darüber giessen, mit Käse bestreuen und in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten gratinieren.
  3. Die Treberwürste kurz vor dem Servieren abgiessen. Marc oder Grappa in die heisse Pfanne geben, Würste kurz zugedeckt darin ziehen lassen und 1-2 Mal wenden.
  4. Gratin herausnehmen, garnieren und mit den Treberwürsten servieren.

Statt Treberwurst Schweinswürstchen, Saucisson oder Zungenwurst verwenden.
Treberwürste werden in diversen Weinregionen hergestellt und sind dort in lokalen Metzgereien erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 4216kJ / 1007kcal, Fett: 77g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 38g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.