• Drucken
Flambierte Calvados-Pouletschnitzel
  • 45min
Flambierte Calvados-Pouletschnitzel

Flambierte Calvados-Pouletschnitzel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Flambierte Calvados-Pouletschnitzel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Zahnstocher
4 Pouletbrüstchen, je ca. 150 g
Salz, Pfeffer, Paprika
Bratbutter oder Bratcrème
1 dl Calvados, nach Belieben
2 Äpfel, Kerngehäuse herausgestochen, in Ringe geschnitten
wenig Butter
1 dl Hühnerbouillon
Crumble:
50 g Butter
2 EL Paniermehl
1 EL Thymianblättchen
Salz, Pfeffer
8 Tranchen Rohessspeck
Thymianzweige zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
  1. Pouletbrüstchen würzen, in der heissen Bratbutter beidseitig je 3-4 Minuten braten. Nach Belieben den Calvados erwärmen, über die Pouletbrüstchen giessen und flambieren (Achtung: Ventilator ausschalten!). Fleisch auf eine Platte geben, mit dem Jus separat warm stellen.
  2. Apfelringe in der Butter beidseitig knapp weich dämpfen, evtl. mit wenig Bouillon köcheln.
  3. Crumble: Butter schmelzen, Paniermehl, Thymian, Salz und Pfeffer beifügen und über die Pouletbrüstchen verteilen. Specklocken aufwickeln, mit den Zahnstochern auf die Pouletbrüstchen stecken, unter dem Ofengrill oder im auf 220°C vorgeheizten Ofen 3-5 Minuten überbacken. Kurz vor dem Servieren mit den Apfelringen und Thymian garnieren.

Dazu passen Kräuter-Polenta oder Risotto.

1 Portion enthält:

Energie: 1980kJ / 473kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.