• Drucken
Schinken-Spinat-Cakes
  • 1h
Schinken-Spinat-Cakes

Schinken-Spinat-Cakes

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Schinken-Spinat-Cakes

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 Cakeformen von 20-22 cm Länge
Backpapier für die Formen
Teig:
350 gMehl (halb helles Dinkelmehl, halb Ruchmehl)
¾ TLSalz
15 gHefe, zerbröckelt
2,25 dlWasser, warm
1 ELButter, flüssig
Schinkenfüllung:
200 gBauernschinken in Tranchen, in 2 cm breite Streifen geschnitten
je 75 gGruyère AOP und Emmentaler AOP, gerieben
1rote Zwiebel, gehackt
2 ELPetersilie, gehackt
Salz, Pfeffer, Paprika
Spinatfüllung:
600 gSpinat, blanchiert, gut ausgedrückt
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Guss:
1,5 dlMilch
1,5 dlHalbrahm
3Eier
Salz, Pfeffer
1Ei, verquirlt, zum Bestreichen
Mehl zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 1 Stunde
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllungen: Alle Zutaten der zwei Füllungen separat mischen, würzen.
  3. Teig auf wenig Mehl zu 2 Rechtecken von ca. 38×30 cm auswallen. Die vorbereiteten Formen damit auslegen. Füllungen nacheinander darin verteilen.
  4. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen, darübergeben. Überragenden Teig darüberlegen, dabei mit Ei bestreichen und gut verschliessen. Cakes mit Mehl bestäuben.
  5. Auf der untersten Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens 55-60 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.

Dazu passt ein gemischter Salat oder eine Suppe als Vorspeise.

1 Portion enthält:

Energie: 2784kJ / 665kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 70g, Eiweiss: 36g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.