• Drucken
Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti
  • 40min
Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti

Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 51 Stimmen)
back to top

Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Rösti:
1 kg Gschwellti aus fest kochenden Kartoffeln, geschält, an der Röstiraffel gerieben
1 TL Salz
3 EL Bratbutter oder Bratcrème
Geschnetzeltes:
500 g Kalbsgeschnetzeltes
Bratbutter oder Bratcrème
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
1 - 2 Schalotten, fein gehackt
2 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1,8 dl Vollrahm
½ EL Salbei, geschnitten
1 EL Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
Salbei zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Rösti: Gschwellti salzen. In heisser Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne 10-15 Minuten anbraten, dabei ab und zu wenden. Zu einem Kuchen zusammenfügen, beidseitig goldbraun braten.
  2. Geschnetzeltes in 2 Portionen in heisser Bratbutter kurz anbraten. Gegen Schluss je die Hälfte des Mehls darüberstäuben, anrösten, im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen, würzen.
  3. Schalotten in derselben Pfanne in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Wein ablöschen, leicht einkochen. Rahm dazugiessen, aufkochen. Kräuter und Fleisch dazugeben, abschmecken.
  4. Rösti auf einen grossen Teller gleiten lassen, in 4 Stücke teilen. Mit dem Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.