• Drucken
Pflaumen-Glace
  • 40min
  • Vegetarisch
Pflaumen-Glace

Pflaumen-Glace

Feine Glace geht immer. Selber gemachte Glace, wie diese hier mit frischen Pflaumen, Honig und Rahm, geht noch besser. Gelingt auch ohne Glacemaschine.
  • Drucken
back to top

Pflaumen-Glace

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1,5 dlRahm
150 gHonig
2Eigelb
1 - 2 TLZimt
200 gPflaumen, rot oder gelb, entsteint, mit 1 TL Zitronensaft püriert
1,5 dlRahm, steif geschlagen
6 - 12Biskuitcornets

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Tiefkühlen: ca. 6 Stunden

Ansicht wechseln

  1. Rahm aufkochen, Honig, Eigelbe und Zimt rühren, bis die Masse hell ist. Rahm dazugiessen, in die Pfanne zurückgeben, unter ständigem Rühren bis vors Kochen bringen, auskühlen lassen.
  2. Pflaumenpüree unter die Crème rühren. Rahm beifügen, 4-6 Stunden gefrieren, dabei mehrmals umrühren. Oder die Masse in der Glacemaschine gefrieren.
  3. Vor dem Servieren die Glace 10-15 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, zu Kugeln formen, in Cornets geben, sofort servieren.

Statt Pflaumen Zwetschgen verwenden.
Die Glace lässt sich 3-4 Wochen im Tiefkühler aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1679kJ / 401kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.