• Drucken
Fenchel-Piccata
  • 1h
  • Vegetarisch
Fenchel-Piccata

Fenchel-Piccata

  • Drucken
back to top

Fenchel-Piccata

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Tomatensauce:
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
2 ELTomatenpüree
1 ELPuderzucker
800 gTomaten, gerüstet, nach Belieben geschält, in Würfel geschnitten
Salz, Pfeffer
1 - 2 ELKräuter, z.B. Oregano- oder Thymianblättchen
Fenchel-Piccata:
3Fenchel, ca. 750 g, gerüstet, quer in 3-4 Scheiben oder 6 Spalten geschnitten
4Eier
100 gSbrinz AOP, gerieben
Salz, Pfeffer
3 ELMehl
Bratbutter oder Bratcrème
Reis:
6 dlWasser
½ TLSalz
300 gWildreis-Mix
Fenchelkraut zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Auf dem Tisch in1h

Ansicht wechseln

  1. Sauce: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Püree und Puderzucker dazugeben, mitdämpfen. Tomaten beifügen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 30-60 Minuten köcheln. Gelegentlich umrühren und leicht einkochen.
  2. Piccata: Fenchel in reichlich Salzwasser 7-9 Minuten kochen, abgiessen. Fenchel mit Küchenpapier trocken tupfen, leicht abkühlen lassen. Eier, Sbrinz, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verquirlen. Fenchel in Mehl wenden, abklopfen, dann in Eimasse wenden. Bei mittlerer Hitze in Bratbutter 5-10 Minuten rundum goldgelb braten.
  3. Reis: Salzwasser aufkochen, Reis einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 18-20 Minuten zugedeckt köcheln.
  4. Piccata und Reis auf Tellern anrichten. Sauce dazu servieren, garnieren.

Was heisst "flexitarisch"? Und bist du vielleicht selbst Flexitarier:in? Finde es heraus.

 

1 Portion enthält:

Energie: 2562kJ / 612kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 76g, Eiweiss: 30g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.