• Drucken
Omeletten mit Rüebli-Cervelat-Füllung
  • 45min
Omeletten mit Rüebli-Cervelat-Füllung

Omeletten mit Rüebli-Cervelat-Füllung

Saison
back to top

Omeletten mit Rüebli-Cervelat-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
300 gMehl
1 TLSalz
3Eier
6 dlMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)
Füllung:
1 PaarCervelats, evtl. gehäutet, in Rädchen geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
600 gRüebli, gerüstet, schräg in 3-4 mm dicke Scheiben geschnitten
1Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
1,5 dlFleischbouillon
2 TLMaisstärke
2 dlRahm
2 ELSchnittlauch, geschnitten
¼ TLCurry
Salz, Pfeffer
100 gGruyère AOP, an der Röstiraffel gerieben
Bratbutter oder Bratcrème
Schnittlauch, geschnitten, zum Garnieren

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Milchwasser verrühren, in die Mulde giessen. Zu einem glatten Teig rühren. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Füllung: Cervelats in Bratbutter anbraten, herausnehmen. Rüebli und Bundzwiebeln in Bratbutter andämpfen, mit Bouillon ablöschen. Zugedeckt 8-12 Minuten knapp weich garen. Maisstärke im Rahm auflösen, unter Rühren dazugiessen, aufkochen. Schnittlauch und Cervelats beifügen, würzen.
  3. Aus dem Teig in heisser Bratbutter 8 Omeletten ausbacken und im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen, bis alle Omeletten gebacken sind.
  4. Omeletten auf vorgewärmten Tellern verteilen. Rüebli-Cervelat-Mischung daraufgeben, Omeletten 2× überlappen. Käse darüberstreuen, nach Belieben im auf 100°C vorgeheizten Ofen schmelzen lassen. Omeletten garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3693kJ / 882kcal, Fett: 51g, Kohlenhydrate: 72g, Eiweiss: 34g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.