Rezepte & Kochideen
Pfeffer-Risotto mit caramelisiertem Gemüse
  • 40min
  • Vegetarisch
Pfeffer-Risotto mit caramelisiertem Gemüse

Pfeffer-Risotto mit caramelisiertem Gemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Pfeffer-Risotto mit caramelisiertem Gemüse

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gemüse
2 EL Zucker
1 EL Wasser
2 EL Butter
je 250 g Rüebli, Pfälzerrüebli, Pastinaken und Topinambur, geschält oder gut gereinigt, in Stäbchen geschnitten
ca. 1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
Risotto
1 Schalotte, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
Butter zum Dämpfen
400 g Risottoreis, z.B. Carnaroli
1,5 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
ca. 8 dl Gemüsebouillon, heiss
1 dl Rahm
1-2 TL gemischter Pfeffer, grob zerstossen
Garnitur
4 EL Lauch, in feine Streifen geschnitten
75 g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Gemüse: Zucker mit dem Wasser caramelisieren. Butter beifügen. Gemüse kurz andämpfen, mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Flüssigkeit offen knapp einkochen, würzen.
  2. Risotto: Schalotte und Knoblauch in der Butter andämpfen. Reis mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, Flüssigkeit unter Rühren einkochen. Nach und nach heisse Bouillon dazugiessen, häufig rühren, bis der Reis al dente ist. Rahm und Pfeffer daruntermischen.
  3. Risotto in vorgewärmte Schalen oder Teller verteilen, Gemüse darübergeben, garnieren und sofort servieren.
Energie: 2805kJ / 670kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 100g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.