• Drucken
Trauben-Streuselkuchen
  • 35min
  • Vegetarisch
Trauben-Streuselkuchen

Trauben-Streuselkuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 25 Stimmen)
back to top

Trauben-Streuselkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Springform von 24 cm Ø
Backpapier für den Formenboden
Butter und Mehl für die Form
Teig:
150 gButter, weich
175 gZucker
1 PriseSalz
½ Zitrone, abgeriebene Schale
4 Eier
250 gMehl
1 TLBackpulver
150 - 200 gblaue Trauben, halbiert, entkernt
Streusel:
30 gMehl
45 gZucker
45 ggemahlene Mandeln
50 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
 Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Zitronenschale dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und verrühren.
  2. Boden der Springform mit Backpapier belegen, Ränder bebuttern und bemehlen. Teig in die Form geben, glatt streichen. Trauben, mit der Schnittfläche noch oben, darauf verteilen.
  3. Streusel: Mehl, Zucker und Mandeln zur Butter geben, mit den Fingern zu Streusel reiben. Gleichmässig über die Trauben verteilen.
  4. In der unteren Ofenhälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten backen. Auskühlen lassen, vor dem Anschneiden mit Puderzucker bestäuben.

Streusel: Mehl, Zucker und gemahlene Mandeln durch 120 g gemahlene Cantucci ersetzen.
Kuchen mit wenig Grappa beträufeln.

1 Stück enthält:

Energie: 2085kJ / 498kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.