• Drucken
Kürbisgratin mit Tomaten-Kürbiskern-Salsa
  • 45min
  • Vegetarisch
Kürbisgratin mit Tomaten-Kürbiskern-Salsa

Kürbisgratin mit Tomaten-Kürbiskern-Salsa

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Kürbisgratin mit Tomaten-Kürbiskern-Salsa

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4-6 Portionenformen von je ca. 3,5 dl Inhalt oder 1 Gratinform von ca. 30×21 cm
Gratin:
3 dl Gemüsebouillon
1,8 dl Halbrahm
125 g Goldhirse
400 g Kürbisfleisch, z.B. Butternuss, an der Röstiraffel gerieben
2 Eigelb
100 g Bergkäse, geraffelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 Eiweiss, steif geschlagen
Butter für die Form(en)
Salsa:
2 Fleischtomaten, entkernt, fein gewürfelt
½ Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
2 EL Kürbiskerne, gehackt
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 1/2 EL Saft
2 EL Kürbiskernöl
1 EL Petersilie, gehackt
1 Msp. Zucker
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Kochen: ca. 20 Minuten
Gratinieren: ca. 40 Minuten
  1. Gratin: Bouillon und Rahm aufkochen. Hirse unter Rühren einrieseln lassen, 20 Minuten köcheln, Pfanne von der Platte nehmen. Kürbis, Eigelbe, Käse und Knoblauch daruntermischen, würzen. Eischnee darunterziehen.
  2. In die ausgebutterte(n) Form(en) füllen.
  3. Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens gratinieren. Portionenformen: 30-35 Minuten. Form: 40-45 Minuten.
  4. Salsa: Alle Zutaten mischen, würzen.
  5. Gratin mit der Salsa servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2068kJ / 494kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.