• Drucken
Babykartoffel-Salat im Wurstkörbchen
  • 35min
Babykartoffel-Salat im Wurstkörbchen

Babykartoffel-Salat im Wurstkörbchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Babykartoffel-Salat im Wurstkörbchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Schnittlauch-Aïoli:
4 EL Joghurt nature
4 EL Mayonnaise
½ TL Senf
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch, geschnitten
Salz, Pfeffer
4 Tranchen Lyonerwurst, mit der Folie, vom Metzger 5 mm dick geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
½ Salatgurke, evtl. geschält, in feine Scheiben gehobelt
1 Fenchel, gerüstet, in feine Scheiben gehobelt
1 - 2 Rüebli, geschält, in feine Scheiben gehobelt
2 Eier, hartgekocht, gewürfelt
Schnittlauch zum Garnieren
600 - 700 g kleine, neue Kartoffeln

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Dämpfen: ca. 25 Minuten
  1. Kartoffeln im Dämpfkörbchen 20-25 Minuten oder im Dampfkochtopf 9-10 Minuten knapp weich kochen.
  2. Schnittlauch-Aïoli: Alle Zutaten verrühren, würzen.
  3. Kartoffeln halbieren oder in Scheiben schneiden, mit 2⁄3 der Sauce mischen.
  4. Lyoner mit der Folie in Bratbutter beidseitig anbraten, bis "Körbchen" entstehen.
  5. Gurke, Fenchel und Rüebli in Schüsselchen anrichten. Lyonerwurst dazulegen und mit Kartoffelsalat füllen. Restliche Sauce über das Gemüse träufeln, mit Eiern bestreuen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1721kJ / 411kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.