• Drucken
Tomaten-Pfirsich-Suppe mit Basilikum-Grissini
  • 1h
  • Vegetarisch
Tomaten-Pfirsich-Suppe mit Basilikum-Grissini

Tomaten-Pfirsich-Suppe mit Basilikum-Grissini

back to top

Tomaten-Pfirsich-Suppe mit Basilikum-Grissini

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Grissiniteig:
200 gRuchmehl
½ TLSalz
8 gHefe
1,5 dllauwarmes Wasser
Basilikumpaste:
15 gBasilikumblätter
Salz
1 ELRapsöl
Tomaten-Pfirsich-Suppe:
400 gTomaten, in Würfel geschnitten
200 gPfirsiche, gerüstet, in Stücke geschnitten
1Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 ELTomatenpüree
6 - 7 dlGemüsebouillon
Salz, Pfeffer
½ TLRohzucker
Basilikum zum Garnieren
1 dlRahm, flaumig geschlagen

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde
  1. Grissiniteig: Mehl und Salz mischen. Eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Paste: Basilikum in kleine Stücke zupfen. Im Mörser mit Salz und Öl mischen und so lange bearbeiten, bis sich das Salz auflöst und eine Paste entsteht.
  3. Grissini: Basilikumpaste unter den Teig kneten. Teig zu bleistiftdicken Grissini von 20-30 cm Länge rollen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten goldbraun und knusprig backen.
  4. Suppe: Tomaten, Pfirsiche und Zwiebel in der Butter andämpfen. Tomatenpüree beifügen, mitdämpfen, mit Bouillon ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln. Suppe nach Belieben pürieren und durch ein Sieb streichen.
  5. Suppe in Tellern oder Tassen anrichten, garnieren. Mit Rahm und Grissini servieren.

Die Suppe schmeckt auch kalt.
Doppelte Menge Grissini herstellen und z.B. zu einem Apéro servieren. Trocken aufbewahrt, sind sie ca. 1 Woche haltbar.

1 Portion enthält:

Energie: 1465kJ / 350kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.