• Drucken
Frühlings-Pizza
  • 35min
Frühlings-Pizza

Frühlings-Pizza

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Frühlings-Pizza

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
500 g Mehl
1½ TL Salz
21 g Hefe, zerbröckelt
3,5 dl Wasser, lauwarm
2 EL Butter, flüssig
(oder Fertig-Pizzateig)
Sauce:
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
1 EL Tomatenpüree
1 Dose gehackte Pelati, 400 g
¼ TL Zucker
Salz
Pfeffer
Belag:
200 g Pouletbrüstchen (roh), in 1.5 cm grosse Würfel geschnitten
1 Handvoll junger Spinat
250 g Schweizer Mozzarella, abgetropft, in Scheiben geschnitten
1 - 2 EL Oregano, gehackt
1 - 2 EL Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 ½ Stunden
Kochen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Sauce: Knoblauch in Butter kurz andämpfen. Tomatenpüree zugeben, mitdünsten. Pelati und Zucker zufügen, würzen. Unbedeckt 20-25 Minuten zu einer dicken Sauce köcheln.
  3. Teig auf wenig Mehl in der Grösse des Backofenblechs rechteckig auswallen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Sauce darauf streichen. Pouletbrüstchen, Spinat und Mozzarella darauf verteilen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 240°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Mit Kräutern bestreuen, würzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2985kJ / 713kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 94g, Eiweiss: 36g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.