• Drucken
Rindsrouladen mit Rosinen-Zwiebel-Füllung
  • 50min
Rindsrouladen mit Rosinen-Zwiebel-Füllung

Rindsrouladen mit Rosinen-Zwiebel-Füllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Rindsrouladen mit Rosinen-Zwiebel-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spiesschen
Schnittlauch-Butter:
100 g gesalzene Butter, weich
4 EL Schnittlauch, geschnitten
Füllung:
3 EL Balsamico-Essig
4 EL Rosinen
2 - 3 rote Zwiebeln, 200 g, in Streifen geschnitten
Butter zum Dämpfen
4 - 8 grosse Tranchen Rohschinken
8 Rindshuft-Plätzchen, 6-7 mm dick, je ca. 60 g
Salz
Pfeffer
2 EL grobkörniger Senf
Bratbutter oder Bratcrème
Schnittlauch zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Quellen lassen: ca. 6 Stunden
  1. Schnittlauch-Butter: Butter mit dem Mixer luftig schlagen (4-5 Minuten). Schnittlauch daruntermischen, zugedeckt kühl stellen.
  2. Füllung: Essig erwärmen, Rosinen zugeben, 5-6 Stunden oder über Nacht quellen lassen, übrigen Essig z.B. für eine Salatsauce verwenden. Zwiebeln in Butter zugedeckt 10-15 Minuten dämpfen, mit den Sultaninen mischen. Je 1-2 EL Füllung auf Rohschinkentranchen verteilen, einpacken, dabei eine längliche Rolle formen.
  3. Plätzchen beidseitig würzen, auf einer Seite mit Senf bestreichen. Rohschinken-Rollen auf die mit Senf bestrichene Seite legen, aufrollen, mit Spiesschen fixieren.
  4. Rouladen in heisser Bratbutter rundum 4-6 Minuten braten.
  5. Rouladen nach Belieben 1× aufschneiden, mit der Schnittlauch-Butter auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen Gemüse oder Soft Polenta.

1 Portion enthält:

Energie: 2031kJ / 485kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.