• Drucken
Windbeutel mit Rhabarbercrème
  • 1h30min
Windbeutel mit Rhabarbercrème

Windbeutel mit Rhabarbercrème

back to top

Windbeutel mit Rhabarbercrème

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück

MengeZutaten
1 Spritzsack mit gezackter Tülle
Backpapier
Brühteig:
2 dlWasser
¼ TLSalz
60 gButter
2 ELZucker
150 gMehl
4Eier 53g+
Füllung:
200 gRhabarber, gerüstet, in kleinen Stücken
5 - 6 ELZucker
einige Tropfen Zitronensaft
4 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 dlRahm, steif geschlagen
Puderzucker zum Bestäuben

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen30min
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Teig: Wasser, Salz, Butter und Zucker aufkochen. Hitze reduzieren. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen. Eier nacheinander darunterrühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.
  2. Teig in den Spritzsack füllen. 20 baumnussgrosse Häufchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Ofentemperatur auf 150°C reduzieren, 10-15 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.
  3. Füllung: Rhabarber mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten weich köcheln. Gut ausgedrückte Gelatine beifügen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Kompott kühl stellen, bis es am Rand leicht fest ist. Glatt rühren, Rahm sorgfältig darunterziehen.
  4. Windbeutel mit einer Schere quer einschneiden. Je 1-2 EL Füllung hineingeben, Deckel aufsetzen, mit Puderzucker bestäuben, frisch geniessen.

1 Stück enthält:

Energie: 440kJ / 105kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.