• Drucken
Kartoffeltätschli an Gemüse-Quark-Sauce
  • 45min
  • Vegetarisch
Kartoffeltätschli an Gemüse-Quark-Sauce

Kartoffeltätschli an Gemüse-Quark-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 39 Stimmen)
back to top

Kartoffeltätschli an Gemüse-Quark-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kartoffeltätschli:
700 gmehligkochende Kartoffeln
30 gButter
1Ei, verquirlt
50 gBergkäse, gerieben
50 gMehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
Bratbutter oder Bratcrème
Gemüse-Quark-Sauce:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
150 gRüebli, gerüstet, in Julienne geschnitten
1Lauchstängel, ca. 100 g, gerüstet, in Ringe geschnitten
200 gfeiner Spinat, blanchiert, abgetropft
1 dlGemüsebouillon
150 gRahmquark
2 ELgeschnittener Schnittlauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Kochzeit (Kartoffeln): ca. 30 Minuten
  1. Tätschli: Kartoffeln ungeschält weich kochen. Noch warm schälen, an der Röstiraffel raffeln. Butter beifügen, schmelzen lassen. Ei, Käse und Mehl dazumischen, würzen.
  2. Mit einem Glace-Portionierer oder 2 Esslöffeln portionenweise aus der Masse Häufchen in die heisse Bratbutter geben, leicht flach drücken. Beidseitig je 6-8 Minuten braten, warm stellen.
  3. Sauce: Schalotte in Butter andämpfen. Rüebli und Lauch dazugeben, mitdämpfen. Spinat beifügen, kurz mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 8-10 Minuten köcheln. Quark und Schnittlauch beifügen, würzen.
  4. Je etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern verteilen. Je 2-3 Tätschli darauflegen. Restliche Sauce dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1842kJ / 440kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.