Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Oregano-Risotto mit Steinpilzen
  • 30min
  • Vegetarisch
Oregano-Risotto mit Steinpilzen

Oregano-Risotto mit Steinpilzen

Unser Rezept für das Oregano-Risotto mit Steinpilzen ist ein sämiger Genuss mit würziger Note. Ein schnelles Rezept, das jeden Geniesser überzeugt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Oregano-Risotto mit Steinpilzen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
400 g Risottoreis, z.B. Carnaroli
2 dl Weisswein oder Bouillon
6 dl Bouillon
0,5 dl Halbrahm
Salz
Pfeffer
1 Handvoll Oreganoblättchen, grob gehackt
250 g frische Steinpilze, gerüstet, in Scheiben geschnitten
Bratbutter
Salz
Pfeffer
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Zwiebel in der Butter andämpfen. Reis dazugeben, mitdünsten bis er glasig ist. Mit Weisswein oder Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Bouillon bedeckt ist. Reis häufig umrühren. Während 15-20 Minuten al dente kochen. Rahm daruntermischen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  2. Pilze in der heissen Bratbutter anbraten, würzen.
  3. Risotto in tiefen Tellern anrichten. Pilze darüber verteilen, garnieren.

Steinpilze durch frische Austernpilze oder Shiitake ersetzen oder 25 g eingeweichte Dörrsteinpilze mit dem Risotto mitkochen.

1 Portion enthält:

Energie: 2190kJ / 523kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 83g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.