• Drucken
Rondini mit Rüebli-Crèmesuppe
  • 45min
  • Vegetarisch
Rondini mit Rüebli-Crèmesuppe

Rondini mit Rüebli-Crèmesuppe

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Rondini mit Rüebli-Crèmesuppe

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Rondini
½ TL Salz
Rüebli-Crèmesuppe:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
250 g Rüebli, gerüstet, in feine Stücke geschnitten
100 g Rondini-Inneres
3 dl Gemüsebouillon
2 dl Milch
2 EL Mandelmus
½ Zitrone, abgeriebene Schale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Macis
Rüeblikraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
  1. Rondini: Deckel 1½ cm breit wegschneiden, Rondini-Inneres mit einem Kugelausstecher ausstechen, 100 g beiseitestellen. Rondini innen würzen, mit den Deckeln auf dem Dämpfkörbchen zugedeckt 15-20 Minuten knapp weich garen.
  2. Suppe: Zwiebel in der Butter andämpfen. Rüebli und Rondini-Inneres mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen. Milch dazu-giessen. Alles fein pürieren, nach Belieben durch ein Sieb streichen. Mandelmus und Zitronenschale beifügen, aufkochen, würzen.
  3. Rondini auf Teller stellen. Rüebli-Crèmesuppe einfüllen, Deckel auflegen oder dazustellen, garnieren.

Rondini gehören in die Familie der Kürbisgewächse, sie gleichen der runden Zucchini, können aber nicht roh gegessen werden.
Die gekochten Rondini können mitgegessen werden.
Restliches Rondini-Inneres für eine Suppe oder Gemüsekräpfli verwenden.
Macis oder Muskatblüte wird der Samenmantel der Muskatnuss genannt. Sein
Geschmack ist milder als der von Muskat. Macis ist in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern oder in Kolonialwarengeschäften erhältlich.
Mandelmus ist in Drogerien mit Reformabteilung oder im Reformhaus
erhältlich.
Statt Mandelmus 2-3 EL gemahlene, geschälte Mandeln beifügen, mit der Suppe fein mixen.

1 Portion enthält:

Energie: 812kJ / 194kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 20g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.