• Drucken
Rhabarbersorbet auf Ingwer-Tuiles
  • 40min
  • Vegetarisch
Rhabarbersorbet auf Ingwer-Tuiles

Rhabarbersorbet auf Ingwer-Tuiles

back to top

Rhabarbersorbet auf Ingwer-Tuiles

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 Kartonschablone von 6-7 cm Ø, blumenförmig
Sorbet:
500 gRhabarber, gerüstet, in Stücke geschnitten
200 gZucker
1 TLZitronensaft
Tuiles (36 Stück):
50 gPuderzucker
50 gMehl
1 dlRahm
25 gMandelblättchen
40 gkandierter Ingwer, klein gewürfelt
Garnitur:
rosa Dekozucker
Hornveilchen

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Ruhen lassen: 30 Minuten
Tiefkühlen: 5 Stunden
  1. Sorbet: Rhabarber mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, zugedeckt 10 Minuten weich kochen, alles im Mixer pürieren, nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Masse auskühlen lassen.
  2. Das Rhabarbermus in ein flaches Gefäss giessen, 4 Stunden tiefkühlen, dabei mehrmals mit einem Schwingbesen durchrühren. Dann das Sorbet mit den Schwingbesen des Handrührgerätes geschmeidig rühren, nochmals 1 Stunde gefrieren.
  3. Aus dem Sorbet mit dem Glacelöffel Kugeln formen, nochmals gefrieren.
  4. Tuiles: Puderzucker und Mehl in eine Schüssel sieben. Rahm dazugeben, zu einem dickflüssigen, glatten Teig rühren. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Je 1-2 TL Teig mit einem Spachtel und mit Hilfe der Kartonschablone auf das mit Backpapier belegte Blech streichen. Mandelblättchen und Ingwer darüberstreuen. Tuiles in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten backen, bis die Ränder hellbraun sind. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren abwechslungsweise Tuiles und Rhabarber-Sorbet auftürmen, garnieren.

Das Rhabarber-Sorbet vorbereiten, im Tiefkühler aufbewahren. Vor dem Servieren 15-30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, evtl. durchrühren und formen.
Tuiles lassen sich trocken und kühl 2-3 Wochen aufbewahren.
Farbiger Dekozucker ist in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern oder in Kolonialwaren-, Kaffee- oder Teegeschäften erhältlich.
Statt Dekozucker Puderzucker verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1830kJ / 437kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 81g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.