• Drucken
Siedfleisch-Apfel-Wraps
  • 45min
Siedfleisch-Apfel-Wraps

Siedfleisch-Apfel-Wraps

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Siedfleisch-Apfel-Wraps

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück

MengeZutaten
Teig:
300 gMehl
¾ TLSalz
50 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
1,5 dlMilchwasser (halb Milch/halb Wasser)
(oder Fertig- Soft Tortillas, 8 Stück)
Füllung:
150 gMagerquark
2 ELCrème fraîche
1 TLZitronensaft
3Äpfel, z.B. Braeburn oder Maigold
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 gSiedfleisch-Aufschnitt
60 gKresse

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: 1 Stunde
  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter dazugeben, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Milchwasser hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Aus dem Teig 8 Rondellen von ca. 22 cm Durchmesser auswallen. Eine Gusseisen- oder Chromstahlbratpfanne erhitzen. Rondellen nacheinander beidseitig braten, bis sich braune Blasen bilden. Zugedeckt beiseitestellen.
  3. Füllung: Quark, Crème fraîche und Zitronensaft verrühren. Äpfel ungeschält an der Rösti- oder Julienneraffel dazuraffeln, mischen, würzen.
  4. Tortillas mit Siedfleisch belegen, mit Apfelquark bestreichen und mit Kresse belegen, aufrollen. In Picknick-Papier rollen, schräg aufschneiden.

Dazu passt ein bunter Frühlingssalat.

1 Stück enthält:

Energie: 1097kJ / 262kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.