• Drucken
Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse
  • 50min
  • Vegetarisch
Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse

Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Hasenausstecher von ca. 9x8 cm
Backpapier für das Blech
Polenta:
1 l Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
1½ TL Salz
250 g Maisgriess, mittelfein
75 g Sbrinz AOP, gerieben
2 EL Butter
Garnitur:
2 EL Butter, flüssig
Pfefferkörner (für Augen)
3 EL Sbrinz AOP, gerieben (für Fell)
Kohlrabigemüse:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
2 Kohlrabi, ca. 600 g, gerüstet, in Stäbchen geschnitten
1 dl Gemüsebouillon
2 EL Weisswein, nach Belieben
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
1 Rüebli, in Juliennes gehobelt, blanchiert
Kerbelblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Auskühlen lassen: ca. 3 Stunden oder über Nacht
  1. Polenta: Milchwasser aufkochen, salzen. Maisgriess unter Rühren einrieseln lassen. Bei kleinster Hitze unter häufigem Rühren 15-20 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Sbrinz und Butter darunterrühren. Maisbrei 1,5-2 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausstreichen. Zugedeckt auskühlen und fest werden lassen.
  2. Aus der Polenta 12-16 Hasen ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit flüssiger Butter bestreichen, garnieren.
  3. Kohlrabigemüse: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Kohlrabi mitdämpfen, mit Bouillon und nach Belieben Weisswein ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Saucenhalbrahm beifügen, sämig einkochen, würzen.
  4. Mais-Hasen in der oberen Hälfte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten überbacken. Nach Belieben kurz unter dem Grill bräunen.
  5. Kohlrabigemüse auf vorgewärmte Teller geben, Mais-Hasen dazulegen, garnieren.

Die Mais-Hasen lassen sich ½-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Statt Kohlrabi Rüebli verwenden.
Restliche Polenta braten und mit Gemüsesauce servieren oder eine Suppe daraus zubereiten.

1 Portion enthält:

Energie: 2730kJ / 652kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 68g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.