Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Randen-Rüebli-Süppchen
  • 25min
  • Vegetarisch
Randen-Rüebli-Süppchen

Randen-Rüebli-Süppchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Randen-Rüebli-Süppchen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
2 EL Zucker
500 g rohe Randen, geschält, in Stücke geschnitten
2 Schalotten, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
5 dl Rüeblisaft
5 dl Gemüsebouillon
5-6 Thymianzweige
1-2 EL Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1,5 dl Rahm, flaumig geschlagen
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten
  1. Zucker in einer grossen Pfanne caramelisieren. Randen, Schalotten und Butter beifügen, andämpfen. Mit Rüeblisaft und Bouillon ablöschen, aufkochen. Thymian dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 30-40 Minuten weich köcheln.
  2. Thymian entfernen. Suppe pürieren. Balsamico darunter rühren, abschmecken.
  3. Suppe in vorgewärmten Suppentellern anrichten. Rahm darauf geben, garnieren.
Energie: 791kJ / 189kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.