• Drucken
Kastanien-Paté
  • 35min
  • Vegetarisch
Kastanien-Paté

Kastanien-Paté

Saison
back to top

Kastanien-Paté

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Form von ca. 1 l Inhalt

MengeZutaten
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 kleines Rüebli, in Stängel geschnitten
1 Stück Sellerie, ca. 60 g, gewürfelt
Butter zum Dämpfen
500 g geschälte Kastanien (siehe Tipp)
6 dl Gemüsebouillon
5 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft, fein gehackt
1 TL Thymian, fein gehackt
1 TL Rosmarin, fein gehackt
100 g Butter, weich
1 EL Madeira, nach Belieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Kochen: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 3 Stunden oder über Nacht
  1. Schalotten, Knoblauch, Rüebli und Sellerie in Butter andämpfen. Kastanien dazugeben, kurz mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Pilze und Kräuter beifügen, zugedeckt 25-30 Minuten weich köcheln.
  2. Absieben, Flüssigkeit auffangen. Kastanien und Gemüse durchs Passevite treiben.
  3. So viel Flüssigkeit zur Kastanienmasse mischen, bis die Masse feucht, aber noch streichfähig ist. Leicht auskühlen lassen.
  4. Butter unter die Masse rühren. Evtl. Madeira dazugeben, abschmecken.
  5. Masse in die Form füllen. Zugedeckt 2-3 Stunden oder über Nacht kühl stellen. In der Form servieren.

Kastanien schälen: Schale von 580 g frischen Kastanien kreuzweise einritzen. Portionenweise in siedendem Wasser 4 Minuten blanchieren. Noch heiss schälen, Häutchen mit einem Messer abziehen.

1 Portion enthält:

Energie: 2102kJ / 502kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.