• Drucken
Süsse Milchpolenta mit Äpfeln, Rosinen und Zimt
  • 15min
  • Vegetarisch
Süsse Milchpolenta mit Äpfeln, Rosinen und Zimt

Süsse Milchpolenta mit Äpfeln, Rosinen und Zimt

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 26 Stimmen)
back to top

Süsse Milchpolenta mit Äpfeln, Rosinen und Zimt

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Milchpolenta
1,2 l Milch
250 g grober Maisgriess, Bramata
2 Prisen Salz
75 g Rosinen
4 EL Honig oder Birnendicksaft
2 TL Zimt
4 mittelgrosse Äpfel

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten
  1. Für die Polenta Milch aufkochen. Mais einrieseln lassen, salzen und bei kleiner Hitze 30-40 Minuten zugedeckt köcheln. Gelegentlich umrühren. Nach Bedarf wenig Milch oder Wasser nachgiessen. Rosinen, Honig und Zimt darunter mischen. Leicht oder vollständig auskühlen lassen.
  2. Äpfel grob raffeln und unter die Polenta mischen. Auf Tellern oder in Schälchen anrichten.

Die Milchpolenta eignet sich als Frühstück oder als süsses Znacht. Fürs Frühstück Polenta am Abend vorkochen, am Morgen mit wenig Milch verrühren und nach Belieben leicht temperieren. Äpfel frisch dazu raffeln.
Je nach Saison statt Äpfel anderes Obst oder Kompott verwenden, z.B. Birnen, Zwetschgen, Beeren.
Schneller geht es mit 2-Minuten-Polenta.
Statt Mais Weizen- oder Dinkelgriess verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2433kJ / 581kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 98g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.