• Drucken
Pouletschnecken mit Hörnli und Gurken-Spaghetti
  • 50min
Pouletschnecken mit Hörnli und Gurken-Spaghetti

Pouletschnecken mit Hörnli und Gurken-Spaghetti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Pouletschnecken mit Hörnli und Gurken-Spaghetti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Kinder

MengeZutaten
Metall- oder Holzspiesschen
Kürbissauce
1 dl Gemüsebouillon
1 dl Halbrahm
1 Knoblauchzehe, gepresst
300 g Kürbis, z. B. Potimarron, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
Salz
Salat
150 g Rahmjoghurt nature
2 TL Zitronensaft
½ Knoblauchzehe, gepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Pfefferminze, fein geschnitten, nach Belieben
1 Salatgurke, ungeschält
Schnecken
300 - 400 g Pouletbrüstchen, längs in 7-8 mm breite Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
ca. 10 Basilikumblätter, fein geschnitten
wenig Bratcrème
ca. 200 g Vollkorn-Hörnli

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
  1. Für die Sauce Bouillon, Rahm und Knoblauch aufkochen. Kürbis beifügen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten weich garen.
  2. Für den Salat Joghurt, Zitronensaft und Knoblauch verrühren, würzen, evtl. Minze zugeben. Gurke mit dem Julienneschneider oder Sparschäler längs in Streifen schneiden, mit der Sauce mischen.
  3. Für die Schnecken Pouletstreifen würzen, mit Basilikum belegen, aufrollen, auf Spiesse stecken. Pouletschnecken beidseitig mit wenig Bratcrème bepinseln, beidseitig in der heissen Grillpfanne oder Bratpfanne je 2-3 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen.
  4. Hörnli in siedendem Salzwasser al dente garen, abgiessen, abtropfen lassen.
  5. Kürbis mit der Flüssigkeit pürieren, abschmecken.
  6. Wenig Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen, Pouletschnecken darauf legen. Hörnli daneben anrichten. Restliche Sauce dazu servieren. Gurken-Spaghetti separat anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1687kJ / 403kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 31g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.