Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Cassata siciliana
  • 1h
  • Vegetarisch
Cassata siciliana

Cassata siciliana

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 38 Stimmen)
back to top

Cassata siciliana

  • Drucken

Zutaten

Für eine Springform von 24 cm Ø
Für 10 Stück
MengeZutaten
Butter für die Springform
Biskuit:
4 Eiweiss
1 Prise Salz
4 Eigelb
120 g Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
120 g Mehl
Sirup:
1,5 dl Wasser
100 g Zucker
0,5 dl Maraschino, Grand Marnier oder Orangensaft
Füllung:
750 g Ricotta
100 g Zartbitterschokolade, gehackt
100 g Zitronat oder Orangeat
50 g Pistazien, gehackt
1 EL Zitronen- oder Orangensaft
ev. 1 EL Zucker
Überzug:
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
1-2 TL Vanillezucker
kandierte Früchte und gehackte Pistazien, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 60 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: Mindestens 3 Stunden oder über Nacht
  1. Für das Biskuit Eiweiss mit Salz steif schlagen. Eigelb, Zucker und Zitronenschale hell und schaumig rühren. Mehl und Eiweiss sorgfältig unter die Eigelbmasse ziehen. In die bebutterte Springform füllen und im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.
  2. Für den Sirup Wasser aufkochen, Zucker einrieseln lassen und köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Auskühlen lassen und Maraschino, Grand Marnier oder Orangensaft beifügen.
  3. Für die Füllung Ricotta glatt rühren. Schokolade, kandierte Früchte, Pistazien, Saft und nach Belieben Zucker darunter mischen.
  4. Biskuit quer zu drei Schichten aufschneiden. Springform ohne Backpapier schliessen. 1. Biskuitschicht in die Springform legen. Ein Drittel vom Sirup darüber träufeln und die Hälfte der Füllung darauf verteilen. 2. Biskuitschicht darauf legen, mit einem weiteren Drittel vom Sirup beträufeln und restliche Füllung darauf verteilen. 3. Biskuitschicht darauf legen und mit restlichem Sirup beträufeln.
  5. Torte während mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kühl stellen. Sorgfältig aus der Form nehmen und auf Platte anrichten.
  6. Für den Überzug Rahm und Zucker mischen, Torte rundum bestreichen. Nach Belieben mit kandierten Früchten und Pistazien garnieren.
Energie: 1884kJ / 450kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 15g