• Drucken
Bunter Salat mit pochiertem Kalbfleisch
Bunter Salat mit pochiertem Kalbfleisch

Bunter Salat mit pochiertem Kalbfleisch

back to top

Bunter Salat mit pochiertem Kalbfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kalbfleisch:
5 dlFleischbouillon
1 dlWeisswein
1Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
1 Zweig1 Zweig Rosmarin
½Zitrone, in Scheiben geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
4Wacholderbeeren, gehackt
400 gKalbfleisch, zum Kurzgaren, am Stück, dünne Stücke evtl. aufgerollt und mit Küchenschnur gebunden
Bunter Salat:
½ - 1Eichblattsalat
2Rüebli, in Blümchen geschnitten (siehe Box)
2 ELKapern
½rote Peperoni, in Streifen geschnitten
½Zitrone, in Spalten geschnitten
Sauce:
3 ELZitronensaft
1 ELZitronenmelissensirup
3 - 4 ELRapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 - 4 ZweigleinZitronenmelisse, fein geschnitten

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Fleisch alle Zutaten bis und mit Wacholder aufkochen. Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Sud kurz aufkochen, Fleisch zugeben, bei kleiner Hitze zugedeckt 10-15 Minuten, je nach Dicke des Fleisches, ziehen lassen. Pfanne von der Platte ziehen, Fleisch im Sud zugedeckt auskühlen lassen.
  2. Alle Zutaten für den Salat auf Tellern anrichten.
  3. Für die Sauce alle Zutaten gut verrühren, über den Salat träufeln.
  4. Das Fleisch aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen. Dann in
  5. dünne Tranchen schneiden. Die Fleischtranchen zu Röllchen drehen und auf dem Salat verteilen.

Nach Belieben das Fleisch lauwarm auf dem Salat servieren.
Dazu passen gebratene neue Kartoffeln, in der Schale gekochte Kartoffeln oder Brot.
Sud für die Zubereitung von Risotto oder Saucen verwenden. Evtl. portionenweise tiefkühlen.

Vorbereiten: Das Fleisch garen, auskühlen lassen. Nach Belieben kurz im Sud erwärmen, dann erst aufschneiden und auf dem Salat anrichten.
Die Sauce lässt sich vorbereiten und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 381kJ / 91kcal, Fett: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.