• Drucken
Rosenkohlpfanne mit Grünkern und Haselnüssen
  • Vegetarisch
Rosenkohlpfanne mit Grünkern und Haselnüssen

Rosenkohlpfanne mit Grünkern und Haselnüssen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Rosenkohlpfanne mit Grünkern und Haselnüssen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Grünkern
250 g Grünkern
5 dl Wasser
etwas Salz
50 g Haselnüsse
500 g Rosenkohl, gerüstet
400 g Rüebli, gerüstet, klein gewürfelt Butter zum Dämpfen
1,5 dl Rahm
Salz
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Wasser aufkochen, Grünkern beigeben und etwa 20 Minuten garen.
  2. Den Rosenkohl am Strunk kreuzweise einschneiden. In reichlich Salzwasser 10 bis 15 Minuten weich garen. Abtropfen und halbieren.
  3. Rüebli in Butter andämpfen, Rahm beigeben, zugedeckt 10-15 Minuten weich garen, salzen.
  4. Haselnüsse in der Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten. Haut abreiben und grob hacken.
  5. Grünkern salzen und 10 Minuten auf der ausgeschalteten Platte quellen lassen. Kurz vor dem Servieren die Haselnüsse beigeben.
  6. Rosenkohl zu den Rüebli geben, alles aufwärmen und abschmecken. Kurz vor dem Servieren den Schnittlauch beimischen.

Grünkern ist milchreif geernteter Dinkel, der geröstet wurde.

1 Portion enthält:

Energie: 2052kJ / 490kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.