• Drucken
Lauchmuffins
  • Vegetarisch
Lauchmuffins

Lauchmuffins

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 23 Stimmen)
back to top

Lauchmuffins

  • Drucken

Zutaten

Apéro für 6 Personen

MengeZutaten
2 Mini-Muffinsbleche oder 1 Muffinsblech mit 12 Vertiefungen
Butter für das Blech
Teig
½ rote Peperoni, in Würfelchen geschnitten
½ Lauchstängel, in sehr feine Ringe geschnitten
Butter zum Dämpfen
225 g Mehl
½ TL Salz
1½ TL Backpulver
75 g Sbrinz AOP, gerieben
1 dl Milch
100 g Joghurt nature
2 Eier

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Peperoni und Lauch in Butter andämpfen. Evtl. wenig Wasser zugeben, halb zugedeckt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten weich dämpfen, leicht auskühlen lassen.
  2. Mehl, Salz, Backpulver und Sbrinz mischen, eine Mulde formen. Milch, Joghurt und Eier verrühren, hineingiessen. Zu einem glatten Teig verrühren. Gemüse darunter mischen.
  3. Masse in das ausgebutterte Blech/die ausgebutterten Bleche füllen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens backen: Mini-Muffins ca. 20 Minuten, Muffins ca. 25 Minuten. Lauwarm servieren.

Vorbereiten
Die Muffins können am Vortag gebacken werden. Auskühlen lassen und sofort zugedeckt kühl stellen. Kurz vor dem Servieren in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 2-3 Minuten aufbacken. Lauwarm servieren.

Restliche Muffins können eingefroren werden. Haltbarkeit: 2 Monate. Muffins zum Servieren auftauen lassen, in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 5 Minuten erwärmen.

1 Portion enthält:

Energie: 1068kJ / 255kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.