• Drucken
Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten
Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten

Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
400 gCherrytomaten, halbiert
Salz
400 - 500 gRindshuft, in 1.5 cm grosse Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
500 gNudeln
50 gButter
1 BundBasilikum, in feine Streifen geschnitten
80 gSbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Cherrytomaten halbieren, auf Haushaltpapier 10-15 Minuten abtropfen lassen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, salzen.
  2. In der Mitte des auf 100 °C vorgeheizten Ofens ca. 1 Stunde antrocknen lassen, dabei Ofentür einen Spaltbreit offen lassen. Tomaten herausnehmen. Ofenhitze auf 80 °C reduzieren. 1 Platte und 4 tiefe Teller darin vorwärmen.
  3. Rindshuft würzen. Portionenweise in Bratbutter unter gelegentlichem Wenden 11/2 Minuten anbraten, sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen 15 Minuten fertig garen.
  4. Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen.
  5. Butter in der Nudelpfanne schmelzen. Basilikum, Nudeln, Tomaten und Sbrinz beifügen, sorgfältig mischen und erwärmen. Fleisch dazugeben.
  6. Sofort in den vorgewärmten Tellern anrichten.

Durch das Antrocknen im Ofen erhalten die Tomaten ein intensives, süsses Aroma.

1 Portion enthält:

Energie: 3471kJ / 829kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 92g, Eiweiss: 46g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.