• Drucken
Wickelbrot mit Gemüse und Gruyère
  • Vegetarisch
Wickelbrot mit Gemüse und Gruyère

Wickelbrot mit Gemüse und Gruyère

back to top

Wickelbrot mit Gemüse und Gruyère

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von ca. 35 cm Länge
Butter und Mehl für die Form
Brotteig:
350 gMehl
1 TLSalz
10 gHefe
1,5 - 2 dlWasser
1 ELRapsöl
Füllung:
4Bundzwiebeln, in schmale Ringe geschnitten
100 gRüebli, in dünne Scheiben geschnitten
150 gBroccoli, in kleine Röschen geschnitten
½Kohlrabi, in kleine Würfel geschnitten
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer, Currypulver
2 - 3 ELHalbrahm
90 gGruyère AOP, gerieben
Knusperkruste:
½Eigelb, zum Bestreichen
je 1 TLMohnsamen und Sesam
1 - 2 ELGruyère AOP, gerieben

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Öl hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für die Füllung Gemüse in der Butter andämpfen. Zugedeckt knapp weich kochen. Würzen und vollständig auskühlen lassen. Rahm und Käse beifügen, mischen.
  3. Teig auf wenig Mehl 3-5 mm dick zu einem Rechteck auswallen. Füllung auf dem Teig verteilen. Von beiden Seiten gegen die Mitte einrollen, in die bebutterte und bemehlte Form legen. Während des Vorheizens nochmals zugedeckt aufgehen lassen.
  4. Für die Knusperkruste das Brot mit Ei bepinseln, mit Mohn, Sesam und Käse bestreuen.
  5. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.

Schneller geht es mit 500 g Pizzateig.
Mit Salat als Hauptmahlzeit oder als Apéro servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 628kJ / 150kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.