• Drucken
Kräuter-Eierrösti
  • 25min
Kräuter-Eierrösti

Kräuter-Eierrösti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Kräuter-Eierrösti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 g altbackenes Brot, klein gewürfelt
100 g Schinken, klein gewürfelt
Guss:
8 Eier
2,5 dl Milch
1 Hand voll gemischte Kräuter, z. B. Thymian, Schnittlauch und Petersilie, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Paprika
Bratbutter oder Bratcrème
Thymian, Kresse, Spinatblättchen und Radieschen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
  1. Brot und Schinken mischen, knusprig braten, herausnehmen.
  2. Guss: Alle Zutaten gut verrühren. Bratbutter erhitzen, Eiermasse hineingiessen. Brotschinkenmischung darüber streuen. Bei kleiner Hitze stocken lassen. Oder Eiermasse kurz vor dem Braten mit dem Brot mischen. In der heissen Bratbutter unter gelegentlichem Wenden 5-8 Minuten braten, sodass die Eier stocken, die Masse aber noch feucht ist.
  3. Auf vorgewärmte Teller verteilen, garnieren.

Statt Schinken Speck verwenden oder kurz vor Ende der Bratzeit 100 g frisch geriebenen Käse darunter mischen.

1 Portion enthält:

Energie: 1625kJ / 388kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.