• Drucken
Entrecôte mit Pfeffer-Käse-Haube und Zwiebel-Kürbis-Gemüse
Entrecôte mit Pfeffer-Käse-Haube und Zwiebel-Kürbis-Gemüse

Entrecôte mit Pfeffer-Käse-Haube und Zwiebel-Kürbis-Gemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Entrecôte mit Pfeffer-Käse-Haube und Zwiebel-Kürbis-Gemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Entrecôte, je ca. 200 g
 Bratbutter oder Bratcreme
 Salz
 Pfeffer
Belag:
3 ELPaniermehl
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
1 ELgrüne Pfefferkörner, grob gehackt
4 ScheibenTilsiter, ca. 175 g
4 Butterflocken
Zwiebel-Kürbis-Gemüse:
200 gZwiebeln, in Spalten geschnitten
400 gKürbis, z. B. oranger Knirps, geschält, entkernt und in Spalten geschnitten
 Bratbutter oder Bratcreme
ca. 1 dlGemüsebouillon
 Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Belag Paniermehl, Knoblauch und Pfeffer mischen.
  2. Für das Gemüse Zwiebeln und Kürbis in der heissen Bratbutter unter gelegentlichem Wenden anbraten. Bouillon dazugiessen, zugedeckt knapp weich garen, würzen.
  3. Das Fleisch beidseitig kräftig in der heissen Bratbutter je 2-3 Minuten anbraten. Auf einen ofenfesten Teller legen, würzen.
  4. Das Fleisch mit dem Käse belegen. Paniermehlmischung darüber streuen. Butterflocken darauf geben. Unter dem Grill oder in der oberen Hälfte des auf 250 °C vorgeheizten Ofens kurz gratinieren.
  5. Zwiebel-Knoblauch-Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Fleisch darauf geben.

1 Portion enthält:

Energie: 2487kJ / 594kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 59g