• Drucken
Glasierter Schinken mit Beeren und Aprikosen
Glasierter Schinken mit Beeren und Aprikosen

Glasierter Schinken mit Beeren und Aprikosen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Glasierter Schinken mit Beeren und Aprikosen

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 kgRoll- oder Nussschinkli
Glasur:
5 ELflüssiger Honig
½ Zitrone, Saft
1 ELSojasauce
Früchtesauce:
300 gAprikosen, entsteint, gewürfelt
200 gJohannisbeeren
125 gZucker
1 dlObstessig
1 TLgrobkörniger Senf
2 ELBaumnüsse, gehackt
1 ELButter
1 Msp.Salz
 Pfeffer aus der Mühle
 Johannisbeeren zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Rollschinkli mit Wasser bedecken, aufkochen, abgiessen. Mit frischem Wasser bedeckt aufkochen, knapp unter dem Siedepunkt 1 Stunde ziehen lassen, herausnehmen, leicht auskühlen lassen.
  2. Für die Glasur Honig, Zitronensaft und Sojasauce verrühren. Schinkli ringsum mit der Hälfte davon bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  3. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30 Minuten glasieren. Von Zeit zu Zeit mit der restlichen Glasur bepinseln.
  4. Für die Sauce Beeren, Aprikosen, Zucker und Essig aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren 20-25 Minuten zu Konfitürenkonsistenz einköcheln. Restliche Zutaten beifügen, würzen.
  5. Schinkli in Tranchen schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten, garnieren. Warm mit der Sauce servieren.

Die Früchtesauce lässt sich ohne Zugabe von Butter siedend heiss in Gläser füllen und gut verschlossen sowie kühl gelagert 1-2 Monate aufbewahren.
Das Schinkli sowie die Sauce schmecken auch kalt gut.

1 Portion enthält:

Energie: 1357kJ / 324kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.