• Drucken
Pikante Gurken-Reisköpfchen
Pikante Gurken-Reisköpfchen

Pikante Gurken-Reisköpfchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Pikante Gurken-Reisköpfchen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Timbale-Förmchen von 1 dl Inhalt

MengeZutaten
Köpfchen:
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
100 g Risottoreis
0,5 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
3,25 dl Gemüsebouillon
1,5 dl QimiQ
1,5 dm langes Stück
Salatgurke, in Würfelchen geschnitten
Salz, Pfeffer
½ Salatgurke, längs in sehr dünne Scheiben gehobelt
Sauce:
2 EL Weissweinessig
1 TL Senf
4 EL Rapsöl
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
½ EL Dill, 1/2 EL Estragon, beides fein gehackt
Salz, Pfeffer
Dill zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Köpfchen Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis beifügen, dünsten, bis er glasig ist. Mit Wein oder 0,5 dl Bouillon ablöschen, vollständig einköcheln. Bouillon dazugiessen, zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln. QimiQ und Gurkenwürfelchen darunter rühren, abschmecken, leicht auskühlen lassen.
  2. Je 1 Gurkenscheibe als Manschette in die Förmchen legen. Reis hineinfüllen, zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
  3. Für die Sauce alle Zutaten verrühren, würzen.
  4. Köpfchen mit einem spitzigen Messer vom Rand lösen, Köpfchen auf eine Platte stürzen. Wenig Sauce darüber träufeln, garnieren. Restliche Sauce dazu servieren.

Mit Salat oder rohem Gemüse ausgarnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 800kJ / 191kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.