• Drucken
Aargauer Härdöpfel-Chnöpfli
  • Vegetarisch
Aargauer Härdöpfel-Chnöpfli

Aargauer Härdöpfel-Chnöpfli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Aargauer Härdöpfel-Chnöpfli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1 - 2 dl heisse Milch
Salz, weisser Pfeffer
Muskat
2 - 3 EL Mehl, nach Belieben
3 grosse Zwiebeln, feine Ringe geröstet
3 EL Bratbutter oder Bratcrème
ca. 2 dl kalte Milch
50 g Butter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Kartoffeln im siedenden Salzwasser bei mittlerer Hitze 15-25 Minuten weich kochen. Das Wasser abgiessen, die Kartoffeln verdampfen lassen. Die Kartoffeln durchs Passevite zurück in die Pfanne treiben. Die heisse Milch unter Rühren nach und nach beigeben. Würzen und nach Belieben Mehl beigeben.
  2. Die Zwiebelringe in der heissen Bratbutter ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Einen Teelöffel in die kalte Milch tauchen, von der Kartoffelmasse nussgrosse Knöpfli abstechen und auf eine vorgewärmte Platte geben. Im Ofen warm halten.
  4. Die Butter in einer Pfanne verflüssigen und erhitzen. Über die Knöpfli träufeln, die Zwiebeln darüber verteilen und sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1922kJ / 459kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.