• Drucken
Gebackene Pouletherzen mit würzigen Kartoffelschnitzen
Gebackene Pouletherzen mit würzigen Kartoffelschnitzen

Gebackene Pouletherzen mit würzigen Kartoffelschnitzen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Gebackene Pouletherzen mit würzigen Kartoffelschnitzen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Ofenform von ca. 35 x 25 cm und 1 Ofenform von ca. 25 x 25 cm
Kartoffeln:
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
2 TLCurry
1 TLPaprika
1 TLRosmarin, gehackt
½ TLSalz
2 - 3 ELBratcrème
800 - 1 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Charlotte, mit der Schale in Schnitze geschnitten
Pouletherzen:
1Ei
1Eigelb
3 ELMilch
je 75 gSbrinz AOP und Gruyère AOP, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
4schön geformte (Tropfen-ähnliche) Pouletbrüstchen (je ca. 125 g )
Salz, Pfeffer
einige Tropfen Zitronensaft
1Zwiebel, fein gehackt
500 gLauchstängel, schräg in feine Ringe geschnitten
1,5 dlHühnerbouillon
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Kartoffeln Knoblauch und Gewürze mit Bratcrème verrühren. Mit Kartoffeln mischen, in der kleineren Ofenform verteilen.
  2. Für die Pouletherzen Ei, Eigelb und Milch verquirlen. Käse darunter mischen, würzen. Pouletbrüstchen längs einschneiden und aufklappen, sodass Herzen entstehen. Herzen würzen, mit Zitronensaft beträufeln. Käsemasse gleichmässig darauf streichen. Zwiebeln und Lauch in der grossen Ofenform verteilen. Pouletherzen darauf legen. Bouillon dazugiessen.
  3. Kartoffeln im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten vorbacken. Pouletherzen auf Lauchbett dazu stellen, 20 Minuten braten. Lauch evtl. von Zeit zu Zeit mit Bouillon übergiessen.
  4. Pouletherzen mit Lauch und Kartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Im Umluft- oder Heissluftofen Temperatur auf 200 °C einstellen.Kartoffeln und Pouletherzen auf 2 Etagen backen. Backzeit bleibt gleich.

1 Portion enthält:

Energie: 2508kJ / 599kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 43g, Eiweiss: 50g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.