• Drucken
Dampfnudeln an Dörrfruchtsauce
  • Vegetarisch
Dampfnudeln an Dörrfruchtsauce

Dampfnudeln an Dörrfruchtsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Dampfnudeln an Dörrfruchtsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 2 l Inhalt
Butter für die Form
Teig:
250 gMehl
½ TLSalz
2 ELZucker
50 gButter, weich
10 gHefe
1 dlMilch
1Ei, zerquirlt
Guss:
2,5 dlHalbrahm
50 ggemahlene Haselnüsse
3 ELZucker
Dörrfruchtsauce:
250 ggemischte Dörrfrüchte, z.B. Äpfel, Aprikosen, Pflaumen und Rosinen, evtl. klein geschnitten
1 - 2 ELZitronensaft
4 dlApfelsaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Butter dazugeben. Hefe mit einem Teil der Milch anrühren, mit der restlichen Milch und dem Ei hineingiessen. Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus anrühren. Teig klopfen, bis er weich und elastisch ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1-2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für den Guss alles erwärmen. Die Hälfte in die ausgebutterte Form giessen.
  3. Aus dem Teig 12-16 Klösschen formen, in den Guss geben. Zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals 1 Stunde aufgehen lassen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit die Teigstücke mit 2 Gabeln vorsichtig auseinander ziehen. Mit dem restlichen Guss übergiessen, fertig backen.
  5. Für die Sauce alle Zutaten aufkochen, kurz ziehen lassen. Sauce zu den Dampfnudeln servieren.

Statt Haselnüsse Baumnüsse verwenden.
Nur eine Sorte Dörrfrüchte verwenden.
Nach Belieben mit Vanillesauce oder -crème ergänzen.

1 Portion enthält:

Energie: 3618kJ / 864kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 115g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.