• Drucken
Kürbis-Linsen-Topf
  • Vegetarisch
Kürbis-Linsen-Topf

Kürbis-Linsen-Topf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kürbis-Linsen-Topf

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
200 g grüne Linsen (Puy)
6 dl Wasser
600 g Kürbisfleisch, gewürfelt
Butter zum Andämpfen
2 dl Gemüsebouillon
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer
3 - 4 Zweiglein Zitronenthymian, Blättchen abgezupft
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
ca. 50 g Bergkäse, frisch gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Linsen im siedenden Wasser offen 20 Minuten kochen.
  2. Unterdessen Kürbis in Butter andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich garen.
  3. Die Linsen abgiessen.
  4. Kürbiswürfel, Knoblauch und Rahm beifügen, kurz aufkochen und würzen.
  5. Kürbis-Linsen-Topf in vorgewärmte Tassen verteilen. Mit Kräutern und Käse bestreuen. Sofort heiss servieren.

Statt Kürbis anderes Saisongemüse verwenden.
Statt Rahm je einen Klacks Crème fraîche auf den angerichteten Linsen-Topf geben.
Statt grüne Linsen kann man orangefarbene verwenden. Diese mit dem Kürbis zusammen garen.
Für eine leicht gebundene Sauce direkt in der Pfanne einige gekochte Kürbiswürfel mit einer Gabel fein zerdrücken. Alles nochmals unter Rühren aufkochen und servieren.
Dazu passen als Garnitur auch etwas Tapenade oder Tomatensalsa.

1 Portion enthält:

Energie: 1474kJ / 352kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.