• Drucken
Gurken-Fisch-Röllchen
Gurken-Fisch-Röllchen

Gurken-Fisch-Röllchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gurken-Fisch-Röllchen

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück

MengeZutaten
1 Salatgurke, ca. 350 g
Füllung:
240 ggeräucherte Forellenfilets, grob zerzupft
250 mlQimiQ
250 gHalbfettquark
 einige Tropfen Zitronensaft
2 ELgehackte Petersilie
 Salz, Pfeffer
 Kapern und Dill zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Aus ca. 1/3 der Gurke 20 dünne Gurkenscheiben schneiden, auf eine Platte legen. Restliche Gurke längs mit dem Sparschäler in 20 dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Gurkenstreifen zu Ringen von ca. 4 cm (Gurkenscheiben-Durchmesser) formen. Ringe auf die Gurkenscheiben stellen.
  2. Für die Füllung 20 kleine Fischstücklein für die Garnitur beiseite stellen. Restlichen Fisch, QimiQ, Quark, Zitronensaft und Petersilie pürieren, würzen. Die Masse in einen Spritzsack füllen, in die Gurkenringe spritzen. Mit den beiseite gestellten Fischstücklein, Kapern und Dill garnieren.

Statt Forelle Schinken verwenden.
Einfacher: Die Füllung nur auf Gurkenscheiben spritzen.

1 Stück enthält:

Energie: 193kJ / 46kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 4g